Save the Date

22.-24. November 2019

THEMA

An dem Freizeitwochenende im März haben wir uns mit dem großen Thema Dienst für den Herrn, Mitarbeit im Reich Gottes beschäftigt.

Ein Thema für die Wewelsburg im November (22.-24. November 2019) steht noch nicht fest, aber der Termin darf gerne vorgemerkt werden.

Weitere Informationen folgen. Eine Anmeldung wird ab ca. sechs Wochen vor der Freizeit möglich sein.

Wir würden uns freuen, wenn du dann dabei wärst! : )

PROGRAMM

Freitag

Ab ca. 18:30Anreise
19:30 - 20:30Zimmer beziehen, Singen, Zeit für Gespräche ...
20:30 - 21:15Gemeinsames Singen
21:15 - 21:30Begrüßung
21:30 - 22:15Vortrag
22:15 - 22:30Pause
22:30 - 23:15Vorstellungsrunde
23:15 - ****Zeit für Gespräche, Spiele ...

Samstag

07:15 - 07:45Gebetsgemeinschaft im Turmzimmer
07:30 - 08:30Frühstück
08:45 - 09:10Gemeinsames Singen, Gruppeneinteilung
09:15 - 12:00Bibelarbeit in Gruppen
12:00 - 14:00Mittagessen und Mittagspause
14:00 - 14:30Singen für Interessierte
14:30 - 16:00Bibelarbeit im Plenum
16:00 - 16:30Kaffeepause
16:30 - 17:30Bibelarbeit in Gruppen
17:30 - 18:30Abendessen
18:30 - 19:15Bibelarbeit in Gruppen
19:15 - 19:45Gemeinsames Singen
19:45 - 21:00Bibelarbeit Plenum
21:00 - 21:15Pause
21:15 - 23:00Singen, Gemeinschaft, Spiele, Zeit für Gespräche
23:00 - ****Zeit für Gespräche

Sonntag

07:15- 07:45Gebetsgemeinschaft im Turmzimmer
07:30 - 08:30Frühstück, Zimmer räumen
08:45 - 08:50Sammeln und Abfahrt zum Gottesdienst
13:00 - 14:30Mittagessen und Mittagspause
14:30 - 16:00Bibelarbeit Plenum, Abschied und Abreise

INFOS

Was ist die Wewelsburg?

Die im Paderborner Land liegende Wewelsburg beherbergt nicht nur zwei Museen, sondern dort befindet sich auch eine gemütliche Jugendherberge – unsere Unterkunft. Die Burg hat in ihrer langen Geschichte schon einiges erlebt. Näheres dazu könnt ihr unter www.wewelsburg.de finden – u.a. über ihre historische Bedeutung als Mittelalterliche Landesburg, als Fürstbischöfliche Nebenresidenz, ihre Zeit im Preußischen Domänenbesitz, als Kultstätte der SS und ihre heutige Verwendung als Jugendherberge, Kulturzentrum und Heimatmuseum des Landkreises Büren.

Wie kommt es nun, dass wir eine Wochenendfreizeit auf der Wewelsburg veranstalten?

Es begann alles im Jahr 1995 mit Musik. In Unna-Massen hatte sich ein Kammer-Orchester(chen) gebildet. Um ungestört ein Wochenende zu üben, wurde die Jugendherberge in der Wewelsburg ausfindig gemacht und ein gemeinsames Übungswochenende dort verbracht. Dabei wurden bereits zusammen Bibelandachten gemacht. Das Wochenende hat so viel Freude und Spaß bereitet, dass schon bald ein weiteres Wochenende dort verbracht wurde. Dabei wurde die Bibelarbeit immer wichtiger, und die Musik geriet immer weiter in den Hintergrund. Mit der Zeit kamen auch andere Christen, denen von den Wochenenden berichtet wurde, dazu. So entwickelte sich die Freizeit zu dem was sie jetzt ist – ein Wochenende, an dem sich ca. 70 junge Christen treffen, um gemeinsam die Bibel zu studieren.

Bibelarbeit

Jede Arbeit oder jedes Studium braucht ein Konzept. Bei uns ist das nicht anders. Grundlegende Idee ist bei uns die Gruppenarbeit. Die Themen werden zuerst in kleinen Gruppen von ca. 8 Personen bearbeitet. Dabei gibt es Fragen, die alle Gruppen gleichermaßen bearbeiten und gruppenindividuelle Fragen. Die Ergebnisse werden dann im „Plenum“, also mit allen Teilnehmern, zusammengetragen, vorgestellt und besprochen.

Warum lesen wir in der Bibel?

Nun – für uns Christen ist die Bibel Gottes Botschaft an uns Menschen. In ihr zeigt uns Gott, wer Er ist und wie Er ist. Dabei lässt sich eine Person erkennen, die sich als roter Faden durch die ganze Bibel zieht – Jesus Christus! Er ist menschgewordener Gott. Er zeigt uns, wer Gott ist, und wie wir Gott finden können. Er hat selbst gesagt:

„Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater, als nur durch mich.“  (Johannes-Evangelium 14,6)

Deshalb sind wir der festen Überzeugung, dass wir nur Gott finden können, wenn wir Ihn in der Bibel suchen. Da wir als Christen unser Leben nach Gottes Willen gestalten möchten, studieren wir die Bibel, um uns mit Gottes Gedanken vertraut zu machen. Das wirkt sich garantiert auf unser Leben aus…

Freie Zeit

Das ganze Wochenende besteht natürlich aus freier Zeit – sonst wäre es ja auch keine Freizeit! Aber wir haben immer ein volles Programm. Die Themen, die wir durchnehmen, sind immer recht komplex. Neben der Bibelarbeit haben wir aber immer noch einiges an freier Zeit. In dieser Zeit werden vor allem viele Unterhaltungen geführt, mittags kann man seine Zeit auch gut draußen bei einem Spaziergang verbringen und abends werden oft noch einige Spiele gespielt – ob in kleiner oder größerer Gruppe ergibt sich spontan. Dazu gibt es Kaffee, Tee und andere Getränke sowie einiges an Kuchen und andere Snacks, je nachdem ihr backt oder kauft und mitbringt 😉

Außerdem besteht die Möglichkeit, gemeinsam zu singen sowie nach Absprache auch die in der Burg befindliche „Sporthalle“ (ein dafür umfunktioniertes großes Turmzimmer) für bspw. ein Fußballspiel zu benutzen.

Organisatoren

Die Freizeit wurde als private Initiative von Dieter und Annette Bluhm aus Unna gestartet, die von Frühjahr 1995 bis November 2011 die Bibelfreizeiten geleitet haben. Seit 2008 waren Wolfgang und Gudrun Elter aus Bergneustadt dabei und haben ab November 2011 die Leitung übernommen. Seit dem Sommer 2016 sind es nun die folgenden Ehepaare, die diese Freizeiten weiterführen: Matthias und Sabine Runkel aus Haan, Christian und Maja Steen aus Wülfrath, Georg und Judith Peters aus Leer. Wir möchten mit den Freizeiten jungen Christen die Möglichkeit bieten, sich ein Wochenende lang intensiv mit der Bibel auseinander zu setzen und sich im Kreis junger Leute darüber zu unterhalten und auszutauschen. Zudem bietet so ein Wochenende die Möglichkeit, sich kennen zu lernen und neue Freundschaften zu knüpfen.

Wir gehören keiner der großen kirchlichen Organisationen an, sondern sind Christen, die sich als Ziel gesetzt haben, so zu leben, wie es uns die Bibel beschreibt. Das wirkt sich auch auf unser Verständnis über Kirche aus. Unsere Gemeindeform wird allgemein als „Brüderbewegung“ oder als „Versammlung“ bezeichnet. Auf der Bibelfreizeit steht der Herr Jesus und Sein Wort im Mittelpunkt. Da ist jeder wiedergeborene Christ herzlich willkommen.

Mitzubringen

– eine eigene Tasse/Becher für Kaffee, Tee und andere Getränke

– süße und salzige Snacks, Kuchen (bitte gebt uns per E-Mail oder gleich über eine Anmerkung bei der Anmeldung Bescheid, ob ihr einen Kuchen mitbringt)

– Musikinstrumente, wer hat und kann

– Liederbücher (wir singen aus dem LOBEN)

– Bibel (wär‘ gut bei einer Bibelfreizeit) und Notizblock sowie Stift(e)

– für eine evtl. sportliche Freizeitbeschäftigung ist Sportkleidung hilfreich, aber nicht notwendig.

Es muss keine Bettwäsche mitgebracht werden. Sie wird vor Ort gestellt und ist im Preis inbegriffen. Schlafsäcke sind in Jugendherbergen nicht erlaubt.

Kosten/Bezahlung

Die Kosten für das Wochenende belaufen sich aktuell für alle unter 27 Jahren pro Person auf 70,- €. Ab 27 Jahren kostet das Wochenende 75,- € pro Person. Im Preis inbegriffen sind zwei Übernachtungen in Mehrbettzimmern (inkl. Bettwäsche), fünf Mahlzeiten sowie Kaffee, Tee und andere Getränke. Die Bezahlung erfolgt während des Wochenendes vor Ort in bar bei den Organisatoren.

Bitte

Bitte betet dafür, dass der Herr Jesus uns wieder durch Seinen Geist Sein Wort öffnet und lebendig macht und uns dadurch Orientierung schenkt. Betet auch mit dafür, dass bei unserem Zusammensein Sein Name geehrt wird und die Tage zum Segen für alle werden. Lest euch bitte zur Vorbereitung den Bibelabschnitt – sofern im Thema angegeben – schon einmal gründlich durch.

ANFAHRT

ANMELDUNG

An dieser Stelle wird ab ca. sechs Wochen vor der nächsten Freizeit die Anmeldung möglich sein.

 

 

DOWNLOADS

Lade dir hier Dateien der letzten Wewelsburg-Freizeiten herunter:

Herunterladen